Samtroter Rachedurst

Die Fortsetzung von "Feine Herren": Jede Nacht erscheinen die Toten in seinen Träumen. Eine Vergangenheit, die nicht vergehen will. Julius Fels ist ein psychologisches Wrack. Zur Regeneration entschließt sich der Tabakhändler und Feinschmecker zu einer Gourmetkur, bei der er unvermittelt einer Frau gegenübersitz, die vor zwei Jahren ermordet wurde! Fels glaubt den Mörder zu kennen. Ein lebensgefährliches Katz-und-Maus-Spiel nimmt seinen Lauf ...

 

Pressestimmen

"Ein Krimi zum Genießen ..."

Wolfenbütteler Zeitung

 

"Kriminalroman und Genußführer in einem."

Wolfenbütteler Schaufenster

 

"Mit viel Liebe und Lokalkolorit schreibt der passionierte Weintrinker und Gourmet über seine Heimatstadt"

HSK-aktuell

 

Feine Herren

Das neue Buch von Stephan Pinkert ist der ultimative Wein- und Genusskrimi! Ort der Handlung: Wolfenbüttel, dazu Top-Hotels und Sterne-Restaurants in Deutschland und Österreich. Der übergewichtige Tabakhändler und Feinschmecker Julius Fels erkennt nach vielen geleerten Gläsern, gerauchten Zigarren und genossenen Sterne-Menüs die moralische Verkommenheit und kriminelle Energie seiner Mitbürger. Prost!

Pressestimmen

"Ein opulentes Kriminal-Menü ... eine genussvolle Lektüre ... Der Autor beschreibt präzise und einfühlsam die Charaktere seiner Geschichte, ebenso die Gerichte und Getränke, die eine Rolle spielen."

Braunschweiger Zeitung

 

"Ein hintergründiges Sittengemälde."

Wolfenbütteler Zeitung

 

"Krimi-Genuss aus Wolfenbüttel ... nicht nur ein Krimi, sondern auch ein kleiner Gourmetführer."

Wolfenbüttel heute

 

"Wie fehlbar der Mensch ist, weiß Pinkert hervorragend darzustellen ... Der Roman erinnert ein wenig an einen Fernsehkrimi der fünfziger Jahre ... Man darf gespannt auf den zweiten Roman warten."

Wolfenbütteler Schaufenster

Reiner Wein?

Worum geht es? Natürlich, kaum überraschend, um Wein. Es geht um unfähige Weinkritiker, überflüssige Wettbewerbe und sinnlose Weinprosa. Es geht um Panscherei, Billigweine und den Klimawandel. Es geht darum, wie die Weinwelt im Jahr 2025 aussehen könnte. Kurzum: „Reiner Wein?“ ist ein panoptisches Weinbrevier, in dem hinter die Kulissen geblickt wird.

Pressestimmen


Weinmilieus – Kleine Soziologie des Weintrinkens

Mittlerweile ein Klassiker der Weinliteratur, seit 2007 bereits in dritter Auflage vorliegend. Die These des Buches: Wein ist Genuss und Kultur, wenn auch für jeden Menschen in unterschiedlichem Maße, da Weinkonsum und –genuss milieuspezifisch sind. Das Buch führt umfassend in das Thema ein, beschäftigt sich aber auch mit der bunten Welt des Weines, mit Traum- und Supermarktweinen, mit Weinschmeckern und deren Terminologie. Weinentdeckungen und –tipps runden das Thema ab.

Pressestimmen

Bücher kaufen